Benutzerspezifische Werkzeuge

Sitzen Sie dynamisch!

Eine kurze Sitzschule zum dynamischen Sitzen.

Denken Sie an eine Marionette!

Fassen Sie in einer krummen Sitzhaltung einen imaginären Faden, der aus der Mitte Ihres Kopfes herausragt.  Wie bei einer Marionette ziehen Sie sich nun an dem Faden nach oben.
Sie spüren vielleicht, wie das Becken nach vorne kippt, der Brustkorb sich hebt, der Nacken lang wird und die Schultern leicht zurückgehen. Wiederholen Sie die Übung einige Male.

Marionette am Bildschirm

 

Pendeln Sie um Ihr Lot!

Schließen Sie in der aufrechten Haltung Ihre Augen. Bewegen Sie Ihren aufrechten Oberkörper in kleinen Bewegungen langsam nach vorne und nach hinten, nach rechts und nach links. Suchen Sie eine Körperposition, in der das Spannungsgefühl von Bauchmuskulatur und Rückenmuskulatur ausgeglichen ist.

Sitzen Sie dynamisch!

Kinder verändern unbewusst ständig ihre Haltung. Versuchen Sie auch Ihre Sitzhaltung zu wechseln. Gestatten Sie es sich, mit den Sitzpositionen zu experimentieren. Beobachten Sie dabei Ihren Körper. Wir zeigen Ihnen einige Beispiele.

Aktives Sitzen am Bildschirm

Artikelaktionen